15. & 16. Oktober 2021
, Burri Simon

6. Vereinsversammlung

Am Mittwoch, 8. Juli 2020 hielten wir die 7. Vereinsversammlung / Hauptversammlung und vorab die 2. Vorsandssitzung vom OK Wildsouchilbi inkl. allen Stüblibetreibern (Delegation) im Gasthof zum Bären in Niederbipp ab.

Die Versammlung verlief wie immer kurz und informativ.

Fast alle Vereine waren mit dabei. Ein Stübli war leider nicht vertreten. War es doch eine äusserst spezielle Hauptversammlung, da über die Durchführung der Wildsouchilbi 2020 diskutiert wurde. Ausserdem war gar nicht einmal so lange vorher klar, dass wieder solche Versammlungen durchgeführt werden dürfen. Corona lässt grüssen!

Das Protokoll der 6. Versammlung vom 2. Juli 2019 wurde einstimmig genehmigt und zum letzten Mal an die Alt-Sekretärin Nadine Schmid verdankt.

Der Präsident Simon Burri blickte auf sein viertes Amtsjahr zurück. Doch die Berichterstattung verläuft von Jahr zu Jahr schwieriger. Er lobte den leztjährigen Grossanlass in Niederbipp mit unserer Wildsouchilbi mit Herbstmarkt und Gewerbeschau Bipperamt. Die Durchführung verlief bestens und die diversen Apéros wurden genossen. Er verdankte allen und jedem.

Der Kassen- und Revisorenbericht wurde genehmigt und verdankt an André Haudenschild mit der sauberen Kassenführung und mit seinen beiden Revisoren.

Anträge gab es weder vom Vorstand noch vom Verein.

Dafür aber Mutationen... Leider haben gleich zwei Stüblis wegen Personalmangel den Austritt aus dem Verein OK Wildsouchilbi gegeben und machen leider, leider nicht mehr an unserer Chilbi mit. Erstens ist dies die Wildsauzunft zu Niederbipp mit dem Fischerbeizli und zum zweiten sind es Circolo Emigranti / OK Matino mit dem Grotto Italiano. Danke nochmals für eure jahrelangen Einsätze für unsere Chilbi. Als Ersatz wurde erfreulicherweise ein neuer Verein gefunden. Der FC Niederbipp wird das Fischerbeizli eins zu eins so wie bisher übernehmen. Der Hauptanlass ist ihr 75-jähriges Jubiläum und damit die Dorf-Präsenz zu steigern. Herzlich willkommen in unserem Verein und ganz gutes Gelingen wünschen wir euch! Weiter hat sich der HGV dazu entschieden, den Wagen mit Flammkuchen aufzugeben und lieber das Grotto Italiano weiterzuführen. Dies wurde von allen anwesenden Stübli so gutgeheissen. Coole Sache! Wir freuen uns somit schon auf die nächste Wildsouchli.

Der Vorstand wurde mit tobendem Applaus wieder für ein weiteres Jahr bestätigt! Danke euch! :)

Bei der Wahl der Revisoren gab es auch etwas zu tun. Sandra Perchiacca hat sich dazu entschieden, den Gemischter Chor zu verlassen. Somit wird sie auch aus dem OK Wildsouchilbi ausscheiden und gibt ihren Posten als Revisor auf. Danke für deine Arbeit und alles Gute Sandra! Ihre Nachfolgerin Larissa Ferreira wurde dafür herzlich aufgenommen und als neue Revisorin gewählt.

Zur Wildsouchilbi 2020 und deren Durchführung haben wir diskutiert und jedes Stübli hat seine Meinung abegeben. Schlussendlich haben wir entschieden, die Wildsouchilbi 2020 definitiv abzusagen. Eine Durchführung mit den aktuellen Auflagen ist unmöglich und abzuwarten bis Anfangs September und auf die neuen Auflagen macht keinen Sinn! Wir sind uns alle einig. Immerhin eine positive Meldung daraus. Wir haben zusammen angestossen und freuen uns daher auf das nächste Jahr mit einer doppelt so guten Wildsouchilbi 2021!!!:)

Der Herbstmarkt findet aber Stand heute statt (mit Vorbehalt).

 

Nun wünschen wir vom OK allen einen wunderschönen und heissen Sommer! Alles Gute und blibet Gsung!

  

OK Wildsouchilbi

Simon Burri, Präsident