> Zurück

Werbe-Dorfzeitungsbericht 2018:

Burri Simon 07.08.2018

Wildsouchilbi 2018

Wie schnell das Jahr vergeht, erst war das Jahr noch frisch und schneereich, darauf folgte ein Sommer der Extraklasse und schon geht es wieder in grossen Schritten auf den Herbst und somit auf unsere Wildsouchilbi zu.

Wie in jedem Jahr gibt es wieder viel Altbewährtes, Wechselndes/Auferstandes, ganz Neues und viel Abwechslung. Die Wildsouchilbi findet in diesem Jahr am 19. und 20. Oktober 2018 statt. Um Euch ein wenig „gluschtig“ zu machen  erkläre ich zu den erwähnten Punkten, was ihr Euch darunter vorstellen könnt!

Altbewährtes

Wie im Vorjahr wird der Markt am Samstag rund um die Stüblis aufgebaut. Natürlich gibt es auch wieder einen Lunapark, an welchem sich grosse und kleine Chilbigänger erfreuen können. Im Räberhus bietet die Wildsauzunft wieder ihre leckeren Eglifilets an und nebenan verwöhnt die Trachtengruppe ihre Gäste mit Kaffee und Kuchen. In der katholischen Kirche reicht der Circolo Emigranti Niederbipp, OK- Matino wieder ihre köstlichen Pasta Spezialitäten an. Auch die Tankstelle öffnet ihre Zapfsäule wieder für uns. Die FASAUKE-Zunft richtet ihr Barzelt wieder liebevoll ein und das Thai-Stübli bietet seine Spezialitäten feil. Auch bei der jungen Wettkampfgruppe im Feuerwehrmagazin gibt es wieder Bier „im Mass“ sowie feine Grilladen.

Wechselndes/Auferstandenes

Auch haben wir wieder Wechsel zu verzeichnen, so betreibt der Turnverein Niederbipp ihre Bar nun das 1. Mal alleine ohne den Skiclub. Um da was Neues einzubringen werden sie den Standort und ihr Konzept wechseln, folgt den Wegweisern vor Ort und lasst Euch überraschen! Fleissige Chilbi-Gänger haben bei der Beschreibung des Räberhus sicher die Bar des Gemischten Chor vermisst. Tatsächlich wird diese Bar nicht eingerichtet, denn der Gmischtechor lässt den Käse an der Wildsouchilbi auferstehen, folgt der Nase zum Wachlokal der Feuerwehr und schaut in welcher Form der Käse den Teller adelt!

Ganz Neues

Wir freuen uns auch sehr, ein neues Stübli in unserer Runde begrüssen zu dürfen. Das Räberstöckli füllt sein Lokal mit Tex-Mex-Stimmung, es gibt herzhaftes Chilli con carne.

Viel Abwechslung

Wie Ihr seht, ist ein breites Spektrum an Spezialitäten und Delikatessen aus aller Welt abgedeckt was bereits als Abwechslungsreich gewertet werden kann. Noch mehr Abwechslung gibt es wenn IHR unsere Chilbi mit Eurem Besuch beehrt und Euch genüsslich den Bauch vollschlagt! Wir freuen uns über jeden Besuch, von Klein bis Gross und Jung bis Alt, lasst uns zusammen eine grossartige Chilbi zelebrieren!

 

OK Wildsouchilbi

Simon Burri, Präsident